facebook
spacer.png

 

 

Preise bei Raumvermietungen in der Rampe
Gültig ab 01.11.2013


Preise für Jugendliche

Veranstaltungsraum 35,00 Euro

Kaution (wird bei Vertragsabschluß fällig) 100,00 Euro

Vertragspartner muss Elternteil oder personensorgeberechtigten Person!!!!



Preise für Erwachsene


Veranstaltungsraum 75,00 Euro

Disco 75,00 Euro

Kaution (wird bei Vertragsabschluß fällig) 100,00 Euro

Vertragspartner über 27 Jahre



Ablauf


Terminanfrage 4-6 Wochen vorher

Vertrag und Kaution (mit Getränkebestelltung) 2-3 Wochen vorher

Schlüsselübergabe Do. oder Freitag vor Veranstaltung
(wird bei Vertragsabschluß fällig)

Schlüsselrückgabe und Getränkeabrechnung Mittwoch nach Veranstaltung



Getränkepreise


Fanta, Spezi, Cola 0,33 1 Euro

A-Schorle 0,5 1 Euro

Mineralwasser 0,5 0,75 Euro

Bier 0,33 (Zäpfle, Radler, Beck’s,…) 1,75 Euro

Sekt (Marke nach Wunsch) Selbstkostenpreis

Wein (Marke nach Wunsch) Auf Nachfrage

„harte Alkoholikas“ (Wodka, Ruhm, Alkopops,…) Nicht erlaubt



Kostenlose Nutzung möglich

Das Jugendreferat stellt folgende Dinge kostenlos zur Verfügung, dies muss jedoch bei Vertragsabschluß vereinbart werden.
Schäden müssen ersetzt werden.



Billard-Tisch mit Zubehör (2 Queus, Kugel-Set, Dreieck)
1 Stk 600.- € (je 15 €, 50 €, 20€)

Kicker-Tisch
1 Stk 300.- €


Küche

Biergarnituren
4 Stk 50.- €

Gläser
Stk 2.- €

Geschirr
Stk 3.- €

Besteck
Stk 1.- €

Tische
Stk 50.- €

Stühle
Stk 20.- €



Reinigung und Müllentsorgung

Der gesamte Müll muss nach Veranstaltungsende bzw. nach dem Aufräumen mitgenommen und selbstständig entsorgt werden.

Der gemietete Raum muss gekehrt und nass aufgezogen werden.
Ebenfalls die Toiletten und der Eingangsbereich.
Die Papierhandtücher in den Toiletten werden durch das Jugendreferat entsorgt.
Es darf kein „fremder Müll“ in die Eimer in den Toiletten entsorgt werden.

Notwendige Putzutensilien (Besen, Kehrschaufel, Gelbe Säcke, Wischmopp usw.) sind im Putzschrank im Eingangsbereich zu finden.



Hinweise


Der/ die VeranstalterIn ist für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmung bzgl.
Jugendschutz und Nichtraucherschutz verantwortlich.

Die Aufsichtspflicht unterliegt der/dem VeranstalterIn.

Der Ausschank mitgebrachter Getränke ist nicht gestattet.

Der/ die VeranstalterIn haftet für alle Schäden, die der Stadt aus der Überlassung der Räume und deren Einrichtung im Rahmen der Veranstaltung entstehen.

Eine kommerzielle Nutzung der Räume ist ausgeschlossen, Getränke dürfen nicht gegen Aufpreis verkauft werden und die Einnahme von Eintrittsgelder ist nicht gestattet.


Für weitere Fragen steht Dir das Jugendreferat während den Öffnungszeiten des Jugendcafes zur Verfügung.